Author Archives: admin

Vegane Jagd-Gegner bekommen Recht

11.12.2013 EGMR entscheidet erneut gegen Zwangsbejagung Wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg bereits am 15.11.2013 in der Sache Scholvien et al gegen die Bundesrepublik Deutschland entschied, verstößt die Zwangsbejagung der nicht befriedeten Grundstücke einer Familie veganer Jagd-Gegner … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

EGMR schränkt deutsches Jagdrecht ein

EGMR schränkt deutsches Jagdrecht ein Tierschützer müssen Jagd nicht auf ihrem Grund und Boden dulden Pressemittelung des Kanzlers des EGMR Urteilstext des EGMR in Englisch (pdf) zwangsbejagung-ade.de buergeranwalt.com – Pressemitteilung focus.de spiegel.de greenpeace-magazin.de swr.de dradio.de rp-online.de virato.de juris.de pro-iure-animalis.de open-report.de: … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Bank des Friedens zwischen Mensch und Tier

31.3.2007 Anlässlich der bisherigen Unrechtsurteile der deutschen Justiz gegen Tierschützer und zugunsten der Feudalrechte der Jägerschaft wurde die Bank des Friedens zwischen Mensch und Tier als Mahnmahl vor dem ohne Einverständnis der Grundstückseigentümer errichteten aber aufgrund dieser Urteile zwangsweise zu … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Bundesverfassungsgericht bestätigt Feudalrechte der Jägerschaft

14.1.2007 In seiner Entscheidung vom 13.12.2006, die jetzt erst in einer Pressemeldung vom 12.1.2007 publik gemacht wurde, entscheidet das BVerfG dass die Zwangsmitgliedschaft von Tierschützern in Jagdgenossenschaften verfassungsgemäß sei. Es war vorauszusehen, dass auch das BVerfG dem Mordhandwerk der Jägerlobby … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Tiere – Lebewesen 2. Klasse ?

26.06.2006 Zur heutigen Ermordung des Braunbären “Bruno” alias “JJ1″ Wie vor wenigen Stunden gemeldet wurde, wurde der seit einigen Wochen in Bayern eingewanderte Braunbär, nach erneuter “Abschußfreigabe” durch das Bayerische Umweltministerium, von Jägern erschossen. “Begründet” wird der Abschuß durch das … Continue reading

Posted in Tierrechte | Kommentare deaktiviert

BGH-Urteil: Toter Jäger darf sich weiter wie die Axt im Wald benehmen

15.12.2005 Bundesgerichtshof sanktioniert Feudalrechte der Jägerschaft und setzt Nazi-Jagdrecht weiterhin vor Menschenrecht. In seiner heutigen Entscheidung hat der III. Zivilsenats des Bundesgerichtshof unter dem Vorsitz des Richters am Bundesgerichtshof Schlick die Revison der veganen Klägergemeinschaft gegen die vorinstanzlichen Entscheidungen abgewiesen. … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Jäger bekennen: Wir sind Lustmörder

16.01.2005 Jäger bekennt sich öffentlich in TV-Beitrag zur Jagd als Lustmord In der RTL-Sendung „Jagd im Großstadtdschungel“ (Austrahlung am 16.01.2005) gab Lorenz Steden als Vertreter des Deutschen Jagd”schutz”verbandes freimütig zu ein Lustmörder zu sein. Steden wörtlich: „Das ist immer wieder … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Urteilskritik Az 3 S 126/04 LG Zweibrücken

30.11.2004 oder: “Dunkel war’s, der Mond schien helle!” Entscheidung vom 30. November 2004 Wie der offiziellen Pressemitteilung des Landgerichts Zweibrücken (leider nicht mehr verfügbar) zu entnehmen, nimmt eine Wiederholung des erstinstanzlichen Urteil sowie der obligatorische Formaljurismus den meisten Platz ein. … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Grundeigentümer Freiwild für Jäger?

30.11.2004 (Zweibrücken/Rheinland-Pfalz/Deutschland) Das Landgericht Zweibrücken hat in seinem Urteil AZ 3 S 126/04 verkündet am 30.11.2004 das vorinstanzliche Urteil des AG Pirmasens bestätigt. Darin wird die Berufung der Kläger gegen die illegale Aufstellung eines Hochsitzes auf ihrem Wiesengrundstück durch den … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert

Tierschützer zur Duldung von illegal errichtetem Hochsitz verurteilt

8.6.2004 (Pirmasens/Rheinland-Pfalz/Deutschland) Das Amtsgericht Pirmasens, namentlich Richter Schmidt, hat in seinem Urteil AZ 2 C 539/03, verkündet am 26.05.2004, die Klage einer Familie von Tierschützern gegen den örtlichen Jagdpächter, der illegal auf deren Grundstück (Plan Nr. 2299 und 2300 der … Continue reading

Posted in Jagd | Kommentare deaktiviert